Marani-Verlag
&
Kristallzentrum
M. Held/A. SchÀbel

Ruselstr. 5
84107 Unterneuhausen
Home
Marani-Verlag
Zentrum
Programm
Wir ĂŒber uns
BĂŒcher, CD
MARINA-Kristall
Matrix-Trilogie
Kugel der Heilung
Merlin-Stab
AK-DNS-Licht-Fluter
AURA-Cor-Kristall
Channelings
Anforderungsschein
Raus aus den Startlöchern
Paris
Merlin
Macht das Licht an
Nach innen schauen
Tempel der VerjĂŒngung
Gebet-gebet
11:11:11
TACHELES...
Shift 260610
Tod-Auferstehung
Dein Geschenk
GesprÀche mit Gott
Der göttliche Plan nach 2012
Es ist vollbracht
LOSLASSEN
Das Auge Gottes
Das Geheimnis
Nach dem Quantensprung
Krempelt die Ärmel hoch
Der innere Polsprung
Atmen Sauerstoff Urin
Die Angst zu versinken
MATRIX des Göttlichen
In die Leere eintauchen
Nichts als reine Liebe
Delfinbewusstsein
UR-Wasser
Du bist Liebe!
Achterbahn-GefĂŒhle
Was ist RealitÀt
Die neue Energie
KristallhĂŒter
Sirianische H.
König sein im eigenen Reich
Über SĂŒchte
Das Darmhirn
Tempel Ti-En
Kristalle
EnergieverstÀrker
Alpha Versus Converter
Chakra-AVC
Cosmic-Triple-AVC
Meister-Pyramide
Stimmgabeln
Kristallsalz
Wegbeschreibung
Lieferbedingungen
Marani-News

„After 12:12...“

Channeling vom 14.12.2006

Guten Tag! Der 12.12. ist also nun vorbei, die Erde ist momentan durchzogen von einem Strahlenkreuz, das aus dem Mittelpunkt des Universums kommt. Ein Strahl ist stahlblau und zieht sich genau durch den kristallinen Kern des Erdmittelpunkts, der sich mit einem magenta- bis indigofarbenen Strahl kreuzt. Damit beginnt nun der offizielle Aufstieg des Planeten bzw. der Wesenheiten, die den Planeten bilden. Von diesem Koordinatenkreuz aus gesehen steigen silber-/gold-farbige Strahlen strahlenförmig nach außen und Ihr macht jetzt, auch rein körperlich, eine ganz gewaltige Metamorphose durch, es betrifft die gesamten materiellen Zellen. Es kann sein, dass sogenannte „Kinderkrankheiten“ wieder kommen, nicht in Form von Röteln oder Ziegenpeter, aber Ă€hnliche, energetische Krankheiten, die sich adĂ€quat anfĂŒhlen. Es betrifft vor allem die Nerven, den Darm, die Nieren und das Immunsystem insgesamt. Alle möglichen Bakterien, Viren und Erreger treten auf, es gibt sogenannte „MassenphĂ€nomene“ zu Hauff, fĂŒr welche die Wissenschaftler keine rechte ErklĂ€rung finden können. All das sind die UmkehrschĂŒbe in Euren Systemen, ausgelöst durch diese neuen Strahlen aus Alcyone. Den 12.12. haben nicht alle unbedingt als besonders freudig und segensreich empfunden, das liegt daran, dass Ihr nun beginnt, durch die morphogenetischen Felder der Menschheit insgesamt zu tauchen, die von der Masse der Menschen ĂŒber die letzten zwei Jahrtausende „installiert“ bzw. ausgesendet wurden. Das heißt, es gibt gewaltige niedrig schwingende Felder der Angst, der Wut, des Hasses, der Aggression usw. also all der unterdrĂŒckten Energien, die sich in den Menschen auch seelisch bzw. körperlich festgesetzt und dort angestaut haben. Die nĂ€chsten zwei Wochen, ĂŒber Euer sogenanntes Weihnachtsfest, werdet Ihr es vor allem mit Angstfeldern zu tun bekommen, die mit Euch selbst direkt eigentlich nichts zu tun haben, sondern Ihr durchwandert diese Ebenen, um sie mit zu transformieren und zu heilen. Bitte steigt nicht darauf ein! Ihr habt jetzt also ein wunderschönes Bild von der Erde mit diesem einzigartigen Koordinatenkreuz und den daraus aufsteigenden Strahlen der Neuen Energie und alles, was eben dann hier noch als Schicht oder Begrenzung oder Belagerung in niedriger Schwingung vorhanden ist, wird davon durchwandert, aufgelöst und umgewandelt. Es gibt derzeit eine Menge eigenartiger PhĂ€nomene, vor allem auch im Zusammenhang mit ElektrizitĂ€t oder auch mit Überlagerungen von Dimensionen, wo eben dann zum Bespiel Erscheinungen auftreten, als ob Ihr unten in Eurem Wohnzimmer den Fernsehapparat eingeschaltet hĂ€ttet, weil Ihr liegt oben im ersten Stock in Eurem Bett und hört dort plötzlich GesprĂ€che oder GerĂ€usche oder Schreie von unten und schaut nach, seht aber nichts (der Fernseher ist also tatsĂ€chlich aus!) usw. Das sind stattfindende FrequenzĂŒberlagerungen, die Ihr dann hören könnt, falls Ihr solche Überlagerungen in Euch selbst auch noch habt, wenn Ihr fĂŒr Euch selbst vielleicht glaubt, klar zu sein, authentisch zu sein, Euren Weg zu gehen, aber dann da doch noch andere Bereiche in Euch vorhanden sind, die noch nicht geheilt sind, die also noch nicht zum Zuge kommen durften. Es geht vor allem immer und immer wieder auch um die nicht gelebten Potentiale der Wut, der Abgrenzung und der Aggression. All das wĂ€re eigentlich nicht so auffĂ€llig oder notwendig, wenn Ihr das Thema des letzten Channelings fĂŒr Euch leben könntet, nĂ€mlich das authentisch sein, aber es ist nun halt einmal so, dass da noch vieles da ist, was jetzt in rasend schneller Geschwindigkeit wie im Zeitraffer durchlaufen werden muss. Wenn so etwas auftreten sollte, hört Euch das einfach aufmerksam an und ACHTET AUF EURE GEFÜHLE, die dadurch ausgelöst werden. Das sind dann die Bereiche, die noch zu lösen sind in Euch, die noch geliebt und angenommen werden wollen von Euch. Es handelt sich natĂŒrlich auch scheinbar um Wesenheiten, die getrennt von einem selbststĂ€ndig agieren, wie in einem Film im Fernsehen, da könntet Ihr ja auch sagen, das sei echt und die Personen wĂŒrden im Fernsehkasten sitzen, aber der Film wird ja „nur“ gesendet, er ist also nicht die reale Handlung der Schauspieler, sondern nur noch die Aufzeichnung derselben, die irgendwann einmal stattgefunden hat. Und genauso könnt Ihr diese Dinge jetzt einordnen, die Ihr vielleicht hören aber nicht sehen könnt, das sind nicht reale, tatsĂ€chliche Gegebenheiten oder Wesenheiten, sondern das sind Nachhalle, Aussendungen von realen, vergangenen Dramen oder Filmen, die irgendwann einmal gedreht wurden. WĂŒrdet Ihr denn sagen, dass Ihr einen Schauspieler oder eine Darstellerin in einem tragischen Film erlösen könntet im Fernsehapparat, indem Ihr TrĂ€nen vergießt oder Mitleid habt? Nein! Ihr könnt den Fernsehapparat einfach ausschalten oder einen anderen Sender einschalten, und schon ist der „Spuk“ vorbei. Ihr habt jederzeit ĂŒber Eure Bewusstheit die Wahlfreiheit, die Filme können weiter ausgestrahlt werden, aber jetzt ohne Euch, denn Ihr habt einen anderen Sender gewĂ€hlt oder ausgeschaltet, Punkt. Nun gut. Dann habt Ihr Euch oder viele von Euch haben erwartet, dass das Licht und die Freude der neuen Einströmungen ganz deutlich spĂŒrbar sein werden? Das ist auch so, liegt aber auch wieder an Eurer Frequenz, denn wenn Ihr noch an den alten Feldern arbeitet, dann zeigen die sich genau JETZT. Auch das wird vergehen, sich auflösen, atmet Euch da durch und darunter kommt dann das, was Ihr Euch so sehr ersehnt.

Ein wunderschönes Bild entsteht momentan durch Euer Wachsen und bewusst werden, es ist wie eine neue, kristalline Stadt, die sich aus Eurem Erdkern herausbildet, die bisher nur in planerischer Form brach da gelegen hat und Ihr fangt jetzt allmĂ€hlich an, sie auszubilden und wachsen zu lassen, so dass sie real bewohnbar werden kann fĂŒr Euch. Bei dieser Gelegenheit begrĂŒĂŸen wir unseren wunderbaren, neuen „Begleitkristall“, den wir hier in der Ecke stehen haben, zu ihm gehören sehr kraftvolle Wesenheiten, insgesamt sieben StĂŒck, die beauftragt sind, eine ganz neue Form unserer Durchgaben mit einzuleiten, was sich dann Anfang nĂ€chsten Jahres sehr deutlich zeigen wird. Soviel zur „Weltlage“. Damit kommen wir zu der Frage der extraterrestrischen Begegnungen, die immer wieder angekĂŒndigt wurden und werden: Wir können Euch mit Sicherheit sagen, dass die Außerirdischen SCHON DA SIND! Sie sind auch mit ihren Raumfahrzeugen da, nur nicht unbedingt immer sichtbar. Viele von Euch werden in der nĂ€chsten Zeit sehr wohl Sichtungen haben, wie wir auch immer wieder sagten, und die Wahrscheinlichkeit bzw. HĂ€ufung der Sichtungen wird immer grĂ¶ĂŸer werden, weil, das liegt nĂ€mlich an Euch. Sie halten sich noch in einer Zwischendimension auf und wenn Ihr dort hineingeht, das durchwandert bald (ungefĂ€hr zwischen der 5. und 6. Ebene), dann könnt Ihr die Kontakte wahrnehmen. Sie kommen vielleicht auch zu Euch, wenn Ihr im Wald spazieren geht oder in Eurem Wohnzimmer sitzt, je nachdem, wie es passend ist. Nur, bitte, forciert das nicht all zu sehr, wir wissen, Ihr freut Euch darauf und auch sie (wir) freuen sich darauf, aber es ist eine sehr, sehr verwundbare Phase gerade, in der viele Dinge am Kippen sind und ein zu frĂŒhes Massenauftreten von Außerirdischen wĂŒrde viele Dinge beschleunigen bzw. ins Rollen bringen, die noch nicht angemessen sind. SpĂ€ter, wenn die politischen und gesellschaftlichen Ströme sich gedreht haben werden, wird es völlig „normal“ sein, mit kosmischen Wesen Verbindung zu haben, ja? Also habt Geduld aber schaut auch einfach immer wieder mal in den Himmel oder nehmt telepathisch Kontakt auf, so wie Ihr es auch mit Euren „Engeln“ oder „Gott“ macht, dann sind sicher schon viele Dinge möglich.

WĂ€re es ĂŒberhaupt möglich fĂŒr diese sogenannten Ufos, sich in die Materie zu verdichten?

Ja, durchaus, es war ja auch in der Vergangenheit schon möglich, nur unter wesentlich schwierigeren Voraussetzungen. Ihr wĂŒrdet auch da ganz erstaunt sein und werdet es sein, dass diese „Ufos“ oft auch ganz anders aussehen, als Ihr das vielleicht vermutet. Auch Form eines sogenannten Ufos muss sich an die vorhandenen atmosphĂ€rischen Bedingungen anpassen, um unbeschadet die Magnetbahnen durchlaufen zu können, also die Kristallnetze benutzen zu können und Eure AtmosphĂ€re hat sich schon gewaltig verĂ€ndert... Seid Ihr ĂŒbrigens mit Eurem Wetter zufrieden?

Sehr, durchaus!

Ein sehr ruhiges, trockenes Herbstwetter und das könnte durchaus noch lĂ€nger so bleiben. Gut. Dann ging es um einen Kontostand, der 13,13 Euro hieß. Die Idee dazu ist durchaus richtig, es geht um eine völlig neue Phase, um eine Meisterzahl in diesem Leben, nur das Vertrauen auch jetzt aufzubringen, das auch wirklich zu leben, in seiner gesamten Konsequenz, das wird jetzt gefordert sein und so gesehen steuert die gesamte Menschheit jetzt auf das 1. Tor in der Neuen Energie (13:13) zu, das am 11.1.2007 beginnen wird, sich zu öffnen. Ihr werdet 13:13 sehr oft sehen in der nĂ€chsten Zeit, auf Euren Armbanduhren, auf Euren Weckern oder im Auto beim KilometerzĂ€hler, auch bei Euren Telefonen, achtet darauf, es ist ein weiterer genetischer Code fĂŒr Eure Lichtzellen, die sich momentan ebenfalls in einem sehr heiklen, verwundbaren Zustand befinden, nehmt da einfach RĂŒcksicht auf Euch! Dann gab es noch die Frage, ob wir spĂ€ter, wenn wir den Aufstieg vollendet haben werden, mit unseren Haustieren zusammen sein werden, die verstorben sind? Nun, auch fĂŒr die Neue Zeit: Tiere sind Stellvertreter fĂŒr bestimmte Felder bzw. Eigenschaften der Menschen. Sie haben sicher, je nĂ€her sie „vermenschlicht“ sind, sehr menschenĂ€hnliche ZĂŒge und Eigenschaften, sind aber nach wie vor Mitglieder einer Gruppenseele (es gibt Ausnahmen, aber doch). Und selbstverstĂ€ndlich könnt Ihr mit diesen Wesenheiten, insofern sie sehr weit entwickelt waren, natĂŒrlich auch wieder Kontakt haben und mit ihnen zusammen sein, da gibt es alle möglichen Abstufungen, aber „vermenschlicht“ sie nicht zu sehr bitte. Wenn ein Hund Botschaften zu schicken scheint, wie in diesem Falle hier, dann wĂ€re es gut fĂŒr die EmpfĂ€ngerin dieser Botschaften, wenn sie tief in sich hineinfĂŒhlt und versucht herauszufinden, welche Eigenschaften ihr dieser Hund gespiegelt hat, was sie auf ihn projiziert hat bzw. er fĂŒr sie ĂŒbernommen hat. Also ganz bewusst auf die GefĂŒhle achten, die sie mit diesem Tier verbunden haben und sich darum kĂŒmmern. Vielleicht noch ein kleiner Hinweis hier: Es geht in erster Linie darum, sich selbst vertrauen zu lernen, vom Verstand wegzukommen, sich WĂ€rme, Liebe und Zuwendung zu suchen und die tiefe Angst vor dem Leben zu akzeptieren, die hier noch vorhanden ist. Wenn etwas gefĂŒhlt oder gespĂŒrt wird, das annehmen und wissen, dass es in Ordnung ist, wie es ist, weil es die eigenen GefĂŒhle sind. Gut, was gab es noch?

Ja, Fragen nach der Herkunft usw.

Auch hier immer mehr die Antworten in sich selber finden, sich vertrauen lernen, wenn die eigene Intuition spricht und loslassen, da sein lassen, fĂŒhlen, annehmen. Es ist schon alles richtig so. AuthentizitĂ€t ist angesagt!

Ja, mit dieser holographischen Matrix, da habe ich gestern noch rumprobiert, und da kam ich auf die Idee, dass auch sogenannte Blockaden auf eigenartige, vielfĂ€ltige Weisen geöffnet werden dadurch und plötzlich ein anderer Zugang möglich wird? Tja, ob das dadurch dann auch einfacher zu lösen ist, weiß ich nicht, keine Ahnung?

Wenn Du zum Beispiel beobachtest, wie zwei Menschen sich streiten und Du bist nicht direkt beteiligt daran, dann kannst Du einfach ganz neutral feststellen, dass diese beiden Menschen gerade ihre Aggressionen ausleben, wie auch immer. WĂŒrdest Du aber einer von den beiden Beteiligten sein, die da streiten, könntest Du das sicher nicht. Du wĂ€rest im Augenblick im Hier und Jetzt und wĂŒrdest Deine Wut oder Aggression spĂŒren und ausleben und eigentlich nur reagieren in irgendeiner Form. Das ist der Unterschied. Wenn Du mit dem Hologramm arbeitest, kannst Du plötzlich Deine GefĂŒhle von außen anschauen! Du teilst Dich – bildlich gesprochen – auf in einen, der dieses GefĂŒhl hat und trĂ€gt und beteiligt ist und reagiert und in einen, der außerhalb des Geschehens sitzt und das ganze in Ruhe betrachten kann. Und genau das ist das GefĂŒhl, das Du dabei empfunden hattest.

Ach so, dann nehme ich praktisch die Stelle des „Höheren Selbst“ ein und kann mich selbst als Beteiligten dabei beobachten, wie ich reagiere?

Ja, und zwar emotionslos, unparteiisch. Du siehst einfach etwas, was gerade geschieht und bewertest und urteilst nicht, Du hast dann auch nicht das BedĂŒrfnis, irgendwie einzugreifen, warum auch? Gut. Wir hören uns bald wieder, gönnt Euch GANZ viel Ruhe!!!