Marani-Verlag
&
Kristallzentrum
M. Held/A. Schäbel

Ruselstr. 5
84107 Unterneuhausen
Home
Zentrum
Urwasser
Programm
Wir über uns
Bücher, CD
CD´s
Channelings
Seelen-Kristall
MARINA-Kristall
Matrix-Trilogie
Spiel-die Neue Matrix
Kugel der Heilung
Merlin-Stab
AK-DNS-Licht-Fluter
AURA-Cor-Kristall
Tempel Ti-En
Kristalle
Energieverstärker
Alpha Versus Converter
Chakra-AVC
Cosmic-Triple-AVC
Meister-Pyramide
Stimmgabeln
Kristallsalz
AGB
Marani-News

DER
SEELEN-KRISTALL

Was ist der Unterschied zwischen dem Menschen an sich und einer „Seele“? Nun, offenbar kann man die beiden nicht voneinander trennen. Und doch: Was wäre ein Mensch ohne Seele und was wäre die Seele ohne den Menschen? Man könnte vielleicht antworten: „Der Mensch ohne Seele wäre NICHTS – und die Seele ohne den Menschen ALLES?“. Und: Lebst du deinen Menschen im Überlebensmodus? Oder lässt du als Mensch deine Seele durch dich leben…
Aus dem Spiel „Das Hologramm in den Strukturen der Neuen Matrix“ hat sich eine sehr interessante Spielvariante entwickelt, die man in einen Kristall speichern kann, das heißt, man verbindet sich selbst als Mensch einfach mit dem Energie-Potenzial seiner Seele. Man kann sich das so vorstellen, dass man damit das berühmte „schwarze Loch“ in der Mitte des menschlichen Herzens anpeilen kann und von dort aus eine Verbindung zu seiner eigenen Seele herstellen (ist ja alles immer da, aber meist eben nicht spürbar). Diese Ladung wird dann in einem Kristall gespeichert und begleitet den entsprechenden Menschen tagein, tagaus (über seinem feinstofflichen Herzen getragen) … Es ergibt sich oft ein vertrautes Geborgenheitsgefühl, ein anregendes Glücksgefühl oder einfach der Eindruck, sich hier, aber auch „zu Hause“ zu befinden. Und besonders deutlich wird die Wirkung des Seelen-Kristalls, wenn man ihn über dem Herzen einfach ein paarmal „anklopft“, am sinnvollsten mit der Mittelfingerkuppe der „aktiven Hand“ – wir erleben das immer wieder als deutliche „Energie-Schauder“ über den ganzen Körper. Aber jeder muss das für sich selbst ausprobieren…

Was geschieht, wenn man sich seinen eigenen Seelen-Kristall umhängt? Da der Kristall direkt über das feinstoffliche Herz (da sollte der Kristall auf der Haut getragen werden) mit Deiner gesamten Seelenessenz verbunden ist, wird sich der göttliche Teil von Dir, der nicht inkarniert ist, immer mehr in Deinem „Menschen“, Deinem Tempel, einfinden und Dich von innen her durchlichten. Dass dabei auch die dunklen Ecken (siehe Traumas etc.) ausgeleuchtet werden, ist vermutlich nachvollziehbar, so dass diese Energien auch zum Vorschein kommen müssen. Man lernt sich und seine Gefühle vollends kennen. Das sind dann meist die „wertvollsten“ Erfahrungen, wo man am meisten an Verletzungen etc. investiert hat. Es ist Zeit aufzuräumen!

Wenn du deinen Seelen-Kristall möchtest, dann nimm einfach telefonisch oder per Mail (info@marani-verlag.de) mit Bild Kontakt mit uns auf, und wir fertigen ihn für dich an!

(Bergristallspitze gebohrt mit Lederband): Euro 49,00

 

Und hier erste Erfahrungsberichte zum Seelenkristall:

Seit ich ihn trage, habe ich ihn nur zum Duschen abgenommen, es ist, als ob dann ein Teil von mir fehlen würde. Es ist erdend, füllend und wie heim kommen…

Ich empfinde nach wie vor eine sehr starke Wirkung dieses wunderbaren Kristalls. Sobald ich ihn die Hand nehme, folgt unmittelbar ein tiefer Atemzug. Ich trage ihn weiterhin als Kettenanhänger und wenn ich ihn morgens "anziehe", komme ich kaum mit dem Atmen hinterher:-) Ich habe das Gefühl, innerhalb weniger Sekunden findet eine Art Download statt und ich spüre eine enorme Präsenz. 

Sobald ich mir bewusst werde, dass ich "nicht da bzw.im Kopf bin", richte ich meine Aufmerksamkeit auf den Kristall und/oder berühre ihn mit dem Finger und SOFORT kommt der tiefe Atemzug. Es ist dann gleichzeitig ein Gefühl der Präsenz und der Weite da. 

Ab und zu stelle ich ihn auf den Chip der neuen Matrix. Unmittelbar fängt der ganze Körper an zu pulsieren und meine Hände und Füße, die bislang eher kalt waren, werden nicht nur warm, sondern heiß.  

Des Weiteren bin ich auch dem Impuls gefolgt, den Kristall als Chip für meine Ur-Frequenz-Stimmgabel zu verwenden. Also der Kristall lag auf meinem Herz und ich habe die Stimmgabel dann auf dem Kristall angeschlagen. Der ganze Körper fing an zu vibrieren und zu pulsieren und wurde warm.  

Ich habe auch das Gefühl, dass sich ALLES noch intensiver zeigt. Mein Becken fühlt sich an, als würde es kochen und die dazugehörigen Themen klopfen pausenlos an. Meine linke Seite schmerzt. Und dennoch sind die Annahme und die Akzeptanz dessen leichter, seit ich meinen neuen Kristall bei mir habe. Ich kann es gar nicht so in Worte fassen. 

Meine Kreativität, die seit vielen Jahren nahezu eingeschlafen ist, erfüllt sich wieder mit Leben und Freude. Das ist ein sehr schönes Gefühl:-)

Wir werden die Rückmeldungen, die meist telefonisch an uns herangetragen werden, in Stichpunkten wiedergeben:

Geborgenheit, Wärme, Weite - kräftiges Durchatmen, Schutzhülle, wie in einem geschützten Ei, Klarheit, intuitionsfördernd, aus dem Herzen agierend, Aufrichtigkeit, Körper richtet sich automatisch nach oben aus, mehr Präsenz, mehr Kontakt mit sich oder der, die man wirklich ist, Gefühle besser wahrnehmbar, besserer Durchblick, Schmerzen besser erkennbar, auch „unschöne Gefühle“ deutlicher spürbar, man ist wacher der Gegenwart gegenüber u.v.m.

Bei unserer nächsten Ausgabe von „Das Marani erzählt“, werden wir Kombinationen vom Seelen-Kristall und dem neuen Spiel „Das Hologramm in den Strukturen der Neuen Matrix“ vorstellen. Zum Beispiel kann man einzelne Seelenaspekte, die ja auch immer vorhanden sind, aber eben noch nicht wahrgenommen werden können, über das Spiel einladen und dann durch Klopfen am Seelen-Kristall quasi materialisieren und direkt über den physischen Körper spüren. Man könnte auch von einer Auferstehung des göttlichen Menschen sprechen, passt auch wieder zu Ostern…