Marani-Verlag
&
Kristallzentrum
M. Held/A. Schäbel

Ruselstr. 5
84107 Unterneuhausen
Home
Marani-Verlag
Zentrum
Programm
Wir über uns
Bücher, CD
MARINA-Kristall
Matrix-Trilogie
Kugel der Heilung
Merlin-Stab
AK-DNS-Licht-Fluter
AURA-Cor-Kristall
Channelings
Tempel Ti-En
Kristalle
2112-2012
Transformer-Kristall
Saatkristall
Geburtstags-Kristall
ALADDIN
Drachen-Kristall
Selbstermächtigung
Lemurische Kristalle
Energieverstärker
Alpha Versus Converter
Chakra-AVC
Cosmic-Triple-AVC
Meister-Pyramide
Stimmgabeln
Kristallsalz
Wegbeschreibung
Lieferbedingungen
Marani-News

DRACHEN-Kristall

– Beschreibung aus Geistiger Sicht -

Die Drachenenergien sind die vier Grundelementhalter Eurer physischen Welt und das geht weit noch über die lemurischen Zustände hinaus, denn Ihr habt auf Eurem Weg aus der Einheit heraus in die geschaffene Welt ja beschlossen, diese Grundkräfte, die Euch damals ja zu eigen waren, zu eliminieren, also vorübergehend von Euch abzusondern, um eben in die Tiefe hinab tauchen zu können und Euch soweit zu separieren, dass Ihr hier, wie hier heute und jetzt ein kleines, schutzloses Menschlein in einer materiellen Hülle sein könnt, das sich nicht mehr daran erinnern kann, WER oder WAS es eigentlich ist. Die lemurischen Energien, die Ihr für Euch selbst hinterlassen habt, da war ja alles auch noch ätherisch und doch war es der Beginn der Herausbildung von letztendlich bewohnbaren, physisch-materiellen Körpern, in die Ihr dann einsteigen wolltet. Und die Drachen-Energien sind sozusagen die Rahmenbedingungen alles Schaffbaren, was nur ansatzweise mit Raum und Zeit und materieller Dichte zu tun hat. Wenn wir sagen, Ihr habt einen „Hausdrachen“ zu Hause, dann ist das etwas, was kontrolliert, was Euch sehr limitiert, wo Ihr aufpassen müsst, wenn Ihr dessen Regeln und Grenzen überschreitet, dass er Euch nicht mit der Pfanne eines über den Kopf zieht oder den Feuerhauch auf Euch richtet, der Euch verletzen kann. Und diese Drachenenergien, die Ihr gesetzt habt, sind letztlich die vier Elemente, welche der Materie zugrunde liegen oder auch das Kreuz, auf dem der Mensch aufgespannt wird, wie ja auch aus der Mythologie des „Jesus Christus“ nach zu verfolgen ist und wenn Ihr Euch nicht „kreuzigt“, also in diese vier Elemente hinein aufspannt oder sie vielmehr überwindet und beherrschen lernt, dann könnt Ihr niemals zurück zu Eurem Ursprung des alles, was ist, und Eurer Göttlichkeit gelangen.
Die Drachenenergien sind also die Urstämme der Erkenntnis und des Lebens in jeweils zwei Polen oder auch Feuer, Wasser, Erde und Luft. All das ist in Eurem Körper enthalten, daraus sind sämtliche energetischen Programme und Zellen aufgebaut und auch „das Böse“ oder all das, was Ihr eben aus Euch heraus absondern musstet, um dieses Spiel spielen zu können, sind in diesen so genannten Drachenenergien enthalten. Um eben dann über das alles hinauszugehen, also den Weg zurück zu Euch zu finden, auf eine neue Art und Weise, voll verwirklicht, aber doch menschlich, geht es darum, diese Grund- und Rahmenelemente, diese Urschöpfungskräfte oder auch das als „das Böse“, weil unverstanden, ausgesonderte, wieder zu Euch selbst zurückzuholen.

Diese ganzen Drachen-Mythologien, auch außerirdischer Art, und damit wären wir wieder bei den Reptilien, die Euch also auch scheinbar beherrschen oder manipulieren wollen, sind Fraktale Eurer EIGENEN Geschichte, auch IHR seid das selbst, die Euch eben auf diese Art und Weise virtuell dieses Spiel bzw. die Bildung bestimmter Hologramme ermöglicht haben!

Es geht jetzt darum, diese Drachenenergien in sich aufzunehmen, sich aufzurichten und sich damit auszudehnen, wie eben das Kreuz auch in der Mitte diesen Punkt hat, an dem sich die zwei Balken treffen und wenn Ihr das dann nach oben und nach unten hin gleichzeitig aufspannt und einen beliebigen Punkt im Universum als „Schlusspunkt“ dieser Aufspannung setzt, dann habt Ihr die MerKaBa oder den göttlichen Körper, also diese zwei Pyramiden, die aufeinander gespiegelt sind und wenn Ihr den oberen Teil dieses Körpers in eine Rechtsdrehung versetzt und den unteren Teil in eine Linksdrehung, wobei es natürlich wieder auf die Perspektive des Betrachters ankommt, dann habt Ihr damit das gegenläufig rotierende Feld, das notwendig ist, um überhaupt irgendeine Form von Schöpfung tätigen zu können. Denn man kann in der Leere, am Nullpunkt, keine wirklich sichtbare Form wahrnehmen, kein Hologramm aufbauen. Ein Hologramm MUSS zwei gegenläufige Pole haben, die eben miteinander schwingen, um ein Spannungsfeld aufzubauen.

Wenn Ihr nun das nehmt, was Ihr als Drachenenergie bezeichnet und das, was Ihr als die Alchemie des göttlichen Herzens in Euch selbst, Euren göttlichen Kern, kennt, dann habt Ihr damit die zwei Gegenpole jeglicher, grundlegender Schöpfung, ohne Ausnahme, denn auch das Universum ist innerhalb so eines Raumes aufgespannt. Also verhilft Euch die Drachenenergie über die lemurische Energie hinaus, Euren Anfang und Euer Ende, also den Alpha- bzw. Omegapunkt Eurer göttlichen Schöpfung zu finden und damit zu realisieren, dass auch IHR Gott seid. Solange Ihr aber auch nur ein einziges, wie auch immer geartetes „Urteil“ oder eine Bewertung hegt gegenüber der gesamten Schöpfung, Eurem Umfeld oder gar gegen Euch selbst, so wie Ihr gerade seid, kann effektiv die Vereinigung dieser beiden Energien nicht stattfinden, denn dann seid Ihr weiterhin damit beschäftigt, die Einzelteile zu betrachten, also die URTEILE zu sehen oder etwas von Euch zu weisen als etwas nicht zu Euch gehöriges… Die Drachenenergie, die in diesen Kristallen gespeichert ist, verhilft Euch zur Urteilslosigkeit, zum erkennen Eures eigenen Kristallisierungspunktes, Eures Vakuums, ohne dass es sich jetzt körperlich so auswirken würde, dass Ihr Euch auflösen müsstet. Sie bewirkt auch vor allen Dingen in Eurer Wirbelsäule, also in der Aufrichtung Eurer materiellen Kraft innerhalb Eures Körpers, in welcher die feinstofflichen Kanäle geleitet werden, diese Auf- bzw. Ausrichtung, so dass Ihr auseinander gezogen werdet nach unten in die Erde hinein und nach oben zum Himmel, Ihr spannt Euch neu auf mit einem neuen Selbstverständnis zwischen den beiden Schöpfungspolen und seht am Ende, wenn die beiden Punkt zusammenfallen werden in Euch: ICH BIN!

„Elmar“ ist ein Vertreter aus dieser Familie, der sich holografisiert hat und als wesenhaftes Modell in Dein Bewusstsein kommt, um Dir diese Energien nahe zu bringen.

Ich habe ja auch gespürt, wie ich eben zu Elmar geworden bin, was für eine Energie da dahinter steckt, wie es sich anfühlt, nur zu SEIN.

Richtig, auf der einen Seite und auf der anderen Seite stellt Euch so einen richtig wütenden, überdimensional großen, Feuer speienden Drachen mit Zacken vor! Der hat schon was! Und seht auch die alten Mythen: Wenn der Drache von der Jungfrau, und das sind ja auch nur wieder Symboliken, die Jungfrau steht hier für das unschuldige Kind und das reine Herz im Fühlen, „besiegt“ wird, indem er sich in sie „verliebt“, dann wird er zum gezähmten, kleinen Kind und die Jungfrau kann dann alles mit ihm machen, was auch immer sie möchte, soll heißen, Euer reines, unschuldiges, göttliches Herz, das Erkennen dessen, der Ihr seid, besiegt den schlimmsten und größten „Feind“ im außen und der kann Euch dann nichts mehr anhaben, er ist nämlich so in Euch verliebt, dass er Euch jeglichen Wunsch von den Lippen abliest (und SO gehen auch die „Bestellungen beim Universum“!). Soll heißen, ein Mensch, der erkannt hat, IN MIR ist gut und böse, und mit der Reinheit und Unschuld eines Kindes, nämlich ohne Wertung und Urteil, mit seiner Schöpfung agiert und aus diesem Feld heraus „bittet“, dem kann nichts mehr geschehen, denn da gibt es keinen Tod und keinen Feind mehr, da gibt es nur noch ALLES IST GUT!!!

Jeder einzelne Kristall wird in einem extra dafür eingerichteten Raum geöffnet und über den im Bewusstsein von uns holografisierten Drachen "ELMAR" mit der Drachenenergie geladen. Es ist jedesmal ein sehr bewegender Moment, wenn "ELMAR" seine Energie im Kristall verankert. Er ist ja nicht ganz klein, nach unseren Maßen etwa 40 Meter lang. Nach getaner "Arbeit" kann man mit ihm eine Runde fliegen...

Wir können Euch die DRACHEN-Kristalle in 2 Varianten anbieten (Sonderanfertigungen sind möglich):

- Natürlich gewachsener Bergkristall ca. 6 - 12 cm, (
Abweichungen nach oben sind nicht ausgeschlossen)                                                      30,00 Euro
- Geschliffener Bergkristall
, ca. 5 - 12 cm, meist ca. 50% klar,
kann aber in Größe und Klarheit abweichen                                           49,00 Euro
- eine besondere Variante mit kleinen Lemurischen Spitzen in gegenläufigen Kreisen 12 St. 
(siehe Bild)                                         + 12 Euro Euro