Marani-Verlag
&
Kristallzentrum
M. Held/A. Schäbel

Ruselstr. 5
84107 Unterneuhausen
Home
Marani-Verlag
Zentrum
Programm
Wir über uns
Bücher, CD
MARINA-Kristall
Matrix-Trilogie
Kugel der Heilung
Merlin-Stab
AK-DNS-Licht-Fluter
AURA-Cor-Kristall
Channelings
Tempel Ti-En
Kristalle
Energieverstärker
Würfel-Spiel
Oriom
Solar 8
AVC Perlmutt
PORT-Schlüssel
Zauberstäbe
EKM-Stab
Portal-Siegel
Alpha Versus Converter
Chakra-AVC
Cosmic-Triple-AVC
Meister-Pyramide
Stimmgabeln
Kristallsalz
Wegbeschreibung
Lieferbedingungen
Marani-News

PORTAL-SIEGEL 2012

Was wurde nicht alles über das Jahr 2012 (genauer, der 21.12.2012) geschrieben und erzählt, gechannelt oder visioniert? Horrorvisionen wurden und werden gezeichnet. So wie es aussieht, geht „aber nur“ eine sehr lange Zeitspanne der Menschheitsentwicklung zu Ende, an dessen Ende immense Bewusstseinssprünge möglich sind. Wie unsere Geistigen Freunde immer wieder betonen, ist der Zeitpunkt nicht erst 2012, sondern JETZT! Die Jahreszahl „2012“ ist nur ein Siegel oder ein Schlüssel, das uns die Möglichkeit gibt, diesen Raum hier JETZT zu verlassen.                     .                                                                      
Die Channeling-Leser unter euch wissen, dass sie angeregt wurden, mit den Zahlen aus 2012 zu spielen und zu malen. Auch wir haben es gemacht und es entstand das Portal-Siegel 2012 mit 3 verschiedenen Chips, die einen Programmablauf ermöglichen. Durch dieses Siegel geschieht energetisch sehr viel, ohne dass man ewtas "TUN" muss. Allein durch den Anblick, je nach Konzentration auf den Mittelstrich oder den umgebenden Kreis, kann man unterschiedliche energetische Zustände fühlen. Allein das Ausprobieren lohnt sich. Dieses Siegel, das es als laminierte Folie gibt, auf das Herz gelegt, zentriert die Energie im Herzen, ein tiefes Atmen des Körpers ist die Folge, was bisher bei allen zu beobachten war.

Aus dem Channeling vom 21.04.2010: In diesem Gemälde sieht man das Herz, die beiden gespiegelten Zweien, das getrennt ist durch eine Scheidewand, also die 1, und das Ganze wiederum befindet sich im großen Ganzen, in der 0, also eine sehr interessante Konstellation. Wenn Ihr Euch Euer menschlich-physisches Herz betrachtet, dann müsste Euch das ganz stark an diese Darstellung erinnern! Es ist ein faustgroßer Muskel, der aus Scheidewand, linker und rechter Kammer, linkem und rechtem Vorhof besteht, also wieder diese Formation der gespiegelten Zweien mit der 1 als Septum und das ganze befindet sich im Herzbeutel, also der 0 und ist der strategische Mittelpunkt Eures vitalen Lebens, denn wenn die Herzfunktionen nicht mehr richtig funktionieren ist das Leben in diesem physischen Körper nicht mehr möglich. Dieses Siegel, wenn man es länger betrachtet, zentriert einen im Herzen, es holt den Betrachter auf seine Urebene zurück, auf sein Uratom, auf sein ursprüngliches Sein. Es ist auch eine Art Portal, ein Aus- bzw. Eingang, genauso, wie Euer physisches Herz auch eine Art Ein- bzw. Ausgang ist für das Leben, also es entscheidet letztendlich darüber, ob Ihr Euch im Körper aufhalten könnt oder nicht.

Die Menschen, die bei den letzten Seminaren "Heilweisen in der Neuen Energie" anwesend waren, haben eine sehr effektive Methode kennengelernt, gegenpolare Energiepotenziale implodieren zu lassen, also sehr einfache Quantenheilung zu betreiben. Mit diesem Siegel ist es fast noch einfacher, Blockaden oder eingesperrte Gefühle zu sichten und auch zu löschen.

Bei Anwendung des PORTAL-Siegels etc. sollte wie folgt vorgegangen werden:

 - Bewusstseins-Ziel - was will ich mir anschauen, Blockade, Schmerz, körperliches Problem etc.
Ich sollte diesen Bereich körperlich wahrnehmen können

- Den linken Mittelfinger lege ich auf den Chip im linken Herzbereich (1 - 2 min. oder auch länger) => der Bereich wird stärker spürbar, dehnt sich aus



- Zusätzlich lege ich den rechten Mittelfinger auf den Chip im rechten Bereich => nur beobachten was im Körper abläuft, es geschieht automatisch, es wird transformiert, der Energiestatus im Körper ändert sich , es werden ganze Quantenfelder verschoben, es wird ausgeglichen und ergänzt (Dauer nach eigenem Ermessen, sollte aber nicht zu kurz sein.

 



- zum Abschluss zusätzlich zu den Mittelfingern im oberen Herzbereich die beiden Daumen auf dem Chip an der Herzspitze zusammenbringen => der Bereich wird energetisch neu geordnet, Implosion und „Nachströmen“ von Energie, die neutral ist. (Dauer 2 – 5 min.)

Sowohl die Zeitangaben, wie auch die subjektiven Wahrnehmungen sind grobe Eckpfeiler für den Verstand, man sollte auf sein Gefühl vertrauen, so kann man nichts falsch machen. Es kann schon vorkommen, dass bei mehrmaliger Anwendung, energetische Neuordnungen und Neuausrichtungen zu beobachten sind, auch Schwindelgefühle wurden schon beobachtet,  also nichts übertreiben, ist sehr wirkungsvoll!!

Weitere Anwendungen mit Tempel-Portal 2012:

 

 

 

 

 

Das Tempel-Portal 2012 stellt eine Glaskugel mit goldener Pyramide dar, unter deren Dach sich ein Kristall befindet - die 5-dimensionale Darstellung des Siegels. Die alleinige Anwendung der Glaskugel ist sehr energetisierend (wo ist der Ausgang??), zusammen mit dem Siegel 2012 ergibt es ungeahnte Möglichkeiten.
Hier dargestellt, das Tempel-Portal 2012 auf dem Siegel in der Mitte, das von 12 Laser-Kristallen, die gegen den Uhrzeigersinn angeordnet sind. Allein durch diese Anordnung entsteht eine Energie, als wäre man der Mittelpunkt des Universums, alles dreht sich um einen, sehr klar und weit. Die Laser-Kristalle im Uhrzeigersinn angeordnet, so entsteht der Eindruck, die Energie kumuliert sich im Inneren, es entsteht eine scheinbare "Drucksituation"...

Beide Varianten können auch direkt bei der Transformation von Quantenfeldern, wie oben beschrieben, angewendet werden. Laser-Kristalle + Tempel-Portal + PORTAL-Siegel, darauf mit den entsprechenden Mittelfingerkuppen die Felder (Gefühle) fühlen und den Prozess ablaufen lassen…

Als weitere Variante können alle Fingerkuppen, also die Meridiane, an dem Tempel-Portal kurzgeschlossen werden. Dabei von allen Fingern die Fingerkuppe auf die Glaskugel legen. Es werden die kompletten Energieströme ausgeglichen, harmonisiert und angeregt. Beide Seiten (männlich - weiblich) werden gleichmässig in die Mitte gebracht. Das Tolle dabei, man braucht nur zu beobachten und zu FÜHLEN, wie es dem Ausgang entgegen  strömt...    Probiert es selbst aus, es lohnt sich!!

Kosten:

Portal-Siegel 2012
Größe 30 x 30 cm = 35 Euro;   
           20 x 20 cm = 25 Euro;   
               8 x 8 cm = 10 Euro;

Als Gesamt-Set 60 Euro

Tempel-Portal 2012 (Glaskugel mit Kristall)
    85 Euro
Laserkristalle (20 Euro, kann in Größe und Gewicht etwas abweichen)