Marani-Verlag
&
Kristallzentrum
M. Held/A. Schäbel

Ruselstr. 5
84107 Unterneuhausen
Home
Marani-Verlag
Zentrum
Programm
Wir √ľber uns
B√ľcher, CD
Tempel-Verj√ľngung
CD Kos. Kl.2
CD Kosmische Klänge
Erkenne Dich und heile!
Sternensaat
Der Kosmische Mensch
Der Rat der 12
Der  Traum genannt Leben
Bis zum nächsten Leben
TraumWelt-WeltTraum
MARINA-Kristall
Matrix-Trilogie
Kugel der Heilung
Merlin-Stab
AK-DNS-Licht-Fluter
AURA-Cor-Kristall
Channelings
Tempel Ti-En
Kristalle
Energieverstärker
Alpha Versus Converter
Chakra-AVC
Cosmic-Triple-AVC
Meister-Pyramide
Stimmgabeln
Kristallsalz
Wegbeschreibung
Lieferbedingungen
Marani-News

Reise zum ‚ÄěTempel der Verj√ľngung‚Äú
CD & Chip ‚ÄěZell-Transmitter‚Äú

‚Ķstellt Euch einfach vor, Ihr k√∂nnt fliegen, Ihr steigt einfach auf aus Eurem Zimmer oder von dem Ort, an dem Ihr Euch gerade befindet, und schwebt auf in den freien Himmel, in das blaue, strahlende, grenzenlose Firmament. Ihr fliegt, Ihr schwebt, ihr lasst Euch treiben, ihr genie√üt diese Freiheit, diese Unendlichkeit, an nichts mehr gebunden, keine Schwerkraft, f√ľhlt Euren K√∂rper, diese Leichtigkeit... Alleine durch Euren Willen, durch Eure Vorstellung, durch Eure Absicht, k√∂nnt Ihr jegliche Bewegungen ausf√ľhren, nach oben oder unten, links oder rechts, Ihr k√∂nnt auch die Arme ausbreiten oder die Beine sch√ľtteln oder schnell nach oben steigen und dann wieder herunter fallen. Ihr k√∂nnt also einfach ALLES tun in diesem Blau, dieser Freiheit Eures Geistes, dieser v√∂lligen Unbegrenztheit Eurer Gedanken und Vorstellungen! Es ist ein wunderbares Gef√ľhl und Ihr atmet ganz, ganz tief und f√ľllt Eure Brust mit diesen schillernden Partikeln der Freiheit, diesem strahlendem Himmel und der unendlichen Weite! Wunderbar! Gebt Euch diesem Gef√ľhl eine Zeitlang hin und dann breitet Eure Arme aus, nach links und nach rechts und sp√ľrt diese Flugbewegungen, den Wind in Euren Schwingen, die Bewegungen, die leicht und gleitend sind‚Ķ

Es handelt sich hier um eine gechannelte Meditationsreise, durchgegeben vom ‚ÄěRat der 13, The Guardians‚Äú, gesprochen von Anita. Die begleitende Musik wurde ebenfalls medial von Johannes (Sohn von Anita) umgesetzt, sollte man sp√ľren‚Ķ

Als Begleitung und Unterst√ľtzung haben wir einen Chip entwickelt, der diesen Vorgang der Verj√ľngung unterst√ľtzt. Im Chip enthalten sind verschiedene Materialien, haupts√§chlich aber Bergkristall und Kupfer. Symbolisch dargestellt ist der Mensch als ‚Äěgebrochenes Licht‚Äú, eingebettet in ein Tr√§ger-Hologramm, indem sich die Vielfalt der Multidimensionalit√§t spiegelt, aber nun wieder aufsteigt (Kristall in der Mitte), um neue Spiele zu spielen.

Funktionsweise: Der "Zell-Transmitter" ist im Normalfall immer offen und nimmt auf bzw. speichert Gef√ľhlsvarianten, die durch Visualisierungen etc. ausgel√∂st werden. Durch die Reise zum "Tempel der Verj√ľngung" werden Bilder und Gef√ľhle (Emotionen) erzeugt, eventuell auch erinnert. Diese Bilder etc. l√∂sen k√∂rperliche Reaktionen aus, man f√ľhlt sich leicht, weit, prickelnd, gl√ľcklich usw., diese gef√ľhlten Zust√§nde werden im "Zell-Transmitter" gespeichert. Jedes Mal, wenn ich den Chip auflege, in den H√§nden halte, werden meine Zellen sofort an den Prozess erinnert, der wieder angesto√üen wird. Begebe ich mich wieder auf die Reise, so kann ich direkt ankn√ľpfen und eine wesentlich h√∂here Effizienz erlangen. Der Chip hat noch eine andere Eigenheit, er kann auf (Ge)Schichten zur√ľckgreifen, die f√ľr uns so noch nicht zug√§nglich w√§ren, also kann ein wesentlich intensiveres Gef√ľhl entstehen, als es im Normalmodus vorhanden w√§re. Bei der Meditationsreise gen√ľgt es, den "Zell-Transmitter" auf den Solar-Plexus zu legen, alles andere geschieht von allein. Der Chip kann auch geschlossen werden, wie?, nat√ľrlich √ľber das Bewusstsein "SCHLIESSEN". ES handelt sich ja um Deine, also intelligente Energien. Er √∂ffnet sich dann wieder "automatisch", wenn mit ihm "gearbeitet" wird.

Allein, wenn man ihn so in der Hand h√§lt, so ganz ohne Reise, durchstr√∂mt es den K√∂rper sehr intensiv, erdet auch sehr stark, also sorgsam  und bewusst umgehen. Grunds√§tzlich kann man aber auch nichts falsch machen, also keine Angst. Was ist sonst noch interessant? Am intensivsten wirkt er im Bereich ‚ÄěSolar Plexus‚Äú ‚Äď Herz, also in der Mitte. Den Chip auf den Kopf (stehend) gelegt, wird das physische K√∂rperbewusstsein immens gesteigert. Es k√∂nnen auch andere wundersch√∂ne Gef√ľhle gespeichert werden, Musik etc. Frequenzsperre aktiv, also k√∂nnen keine ‚Äěnegativen‚Äú Sachen abspeichert werden, es sei denn, sie sind f√ľr Dich von Wichtigkeit (√§u√üerst selten). Der Verj√ľngungsprozess wird dann gestoppt, wenn ihr es wollt, geht also nicht automatisch bis zur Stammzelle! :-))

Wir stellen den "Zell-Transmitter" zum Preis von 30 Euro her.
Die CD kostet 17 Euro,
als Paket bieten wir es f√ľr 45 Euro an.

Bestellung noch per Mail an info@marani-verlag.de


Verj√ľngung‚Äú, dazu noch einen Auszug aus dem letzten Channeling vom 29.03.2012:

Guten Tag! Ja, die Reise zum sprichw√∂rtlichen "Tempel der Verj√ľngung" hat ja doch so einige Reaktionen bei den Menschen ausgel√∂st, wir w√ľrden fast sagen, es gibt unter den meisten von Euch den tiefen Wunsch, wirklich und tats√§chlich j√ľnger zu werden, lach! Und dabei ist das etwas, das Euch eigentlich "im Blut" liegt, das f√ľr Euch im Urzustand eigentlich ganz normal sein sollte, das Ihr eigentlich schon von der k√∂rperlichen Automatik her angelegt habt, n√§mlich dass sich Eure Zellen ja alle paar Sekunden oder Minuten - und es sind immerhin Milliarden! - erneuern, immer wieder und immer wieder. Genauso wie Ihr von Eurem Geist, vom Bewusstsein her, Euch immer wieder erneuern solltet, indem Ihr nicht in der Vergangenheit h√§ngen bleibt oder st√§ndig in die Zukunft projiziert, sondern in einem Fort im Hier und Jetzt bleiben. Wenn Ihr im Hier und Jetzt bleiben k√∂nntet, mit Eurem Bewusstsein, ganz konsequent oder sagen wir wenigstens √∂fter als bisher, dann w√ľrde Eure Biologie auch nicht altern k√∂nnen! Wenn Ihr z.B. so eine Meditationsreise macht und diese Worte mit der Musik h√∂rt, dann denkt Ihr da nicht an diese Verletzung von vor zwei Jahren oder an Euer Ziel die n√§chsten drei Tage, sondern Ihr seid definitiv im Hier und Jetzt und lasst Euch genau auf die Energien ein, die da SIND. Ihr seid z.B. sehr aufmerksam im K√∂rper, sp√ľrt das Kribbeln und die Bewegungen, die entstehen, folgt den auftauchenden, inneren Bildern usw. Letztendlich seid Ihr mit dieser Schwelle "2012" und diesem bahnbrechenden √úbertritt in eine vollkommen neue Dimension jetzt um so mehr dazu aufgerufen, wirklich im Hier und Jetzt in Eurem BEWUSSTEN SEIN zu verweilen!

Wir hatten gesagt, die K√∂rperzellen haben bestimmte Programme, denen sie folgen (was sonst?!). Diese Programme laufen teilweise aus Euren Genen heraus, die von Euren Eltern zur Verf√ľgung gestellt wurden, aber auch haupts√§chlich aus den Impulsen heraus, die aus Euren t√§glichen Gedanken, Gef√ľhlen, Einstellungen und Glaubensmustern heraus gegeben werden. Und das geht so weit, dass Ihr eben die von Euren Eltern zur Verf√ľgung gestellten Programme, die Ihr freiwillig bei Eurer Geburt √ľbernommen habt, absolut ver√§ndern k√∂nnt, und zwar mit jedem Gedanken, jedem Gef√ľhl und jeder neuen Einstellung. Was sich momentan so stark zeigt anhand von Umbr√ľchen, scheinbaren Katastrophen, Zusammenbr√ľchen, Dramen, Chaos und Todesf√§llen ist etwas das Euch dringlichst dazu aufrufen will, endlich "wach" zu werden und Eure F√§higkeit im Hier und Jetzt zu BLEIBEN zu trainieren! Es muss jetzt Bewegung in Eure eingerasteten Systeme und aufgestauten Energien kommen, sonst werden die verh√§rteten Dinge, Umst√§nde und Situationen in Eurem Sein mit aller Macht gesprengt, und das ist oft sehr, sehr unangenehm. Weil sie nicht stimmig und passend sind f√ľr ein erweitertes, g√∂ttliches Bewusstsein in der neuen Energie...

Auszug aus einer Durchgabe vom 04.04.2012 (Rat der 13; The Guardians):

Nun ja, es ist im Grunde die Beschreibung eines Menschen innerhalb seines von ihm geschaffenen Hologramms. Der Mensch ist hier der Bergkristall auf seiner Holo-Matrix, also auf seinem Hologramm, das er programmiert hat, eingeschlossen gerade darin und der bunte Quarz sind die vielf√§ltigen Erfahrungsm√∂glichkeiten, die er in diesem, seinem Hologramm machen kann. Und dann darf der Mensch bewusst w√§hlen, was er gerade erleben will und das kann man dann abspeichern und auch wieder abrufen, genauso, wie es in Euren Gehirnen funktioniert. Wenn Ihr Euch z.B. an ein sch√∂nes Ereignis erinnert, reagieren Euer K√∂rper und Euer Gef√ľhl sofort so, als ob es wirklich so w√§re, auch wenn das erinnerte Ereignis 20 Jahre zur√ľckliegen mag - und genau so funktioniert es auch mit Euren √Ąngsten und Bef√ľrchtungen. Ebenso wie der K√∂rper die absolut perfekte Grundmatrix Eurer Zellen und Eures K√∂rpers eingespeichert hat und das kann man in der Tat w√§hlen. Und wenn man es gew√§hlt hat und sich erinnert, also ein bestimmtes Gef√ľhl hervorholt, das wir vielleicht heil oder ganz sein nennen w√ľrden, dann hat man immer wieder die M√∂glichkeit, darauf zur√ľckzugreifen. Ein gutes Hilfsmittel also. Es k√∂nnen aber auch noch andere Informationen abgerufen werden!

Ja, das war mir ja klar, dass das vermutlich noch viel mehr kann, das hat auch mit Freier Energie zu tun.

Der Mensch in seinem K√∂rperfeld, das aus dem Geistigen gespeist wird, lebt IMMER von "Freier Energie"! Die Atemluft, also der Sauerstoff darin, ist ja schon wieder eine verstofflichte, geistige Information. Es gibt da durchaus mehrere Energien um Euch herum, die da sind, aber Euch einfach nicht bewusst sind - noch nicht -, die Ihr Euch durchaus zunutze machen k√∂nntet, in denen Ihr sozusagen schwimmt wie der Fisch im Wasser, aber Ihr bemerkt es einfach nicht. Was IST Kupfer, f√ľr was steht es im √ľbertragenen Sinne?

Kupfer ist eigentlich wie Gold, das ist...

...das Venus-Prinzip, das Weibliche, der Urscho√ü! Also, alle Sch√∂pfung wird aus dem Weiblichen geboren, das Weibliche bewahrt, gebiert, es ist der Raum, aus dem alles erst entstehen kann. Da habt Ihr eine tiefe Symbolik - und darum haben "die M√§nner" auch so viel Angst vor den Frauen, lach, weil sie bef√ľrchten, von ihnen "verschlungen" zu werden, also den Weg aus der "H√∂hle" nicht mehr zu finden!

Mir ist bewusst geworden, dass dies die Androgynität enthält, also das Weibliche mit dem männlichen...

...Vektor! Oder auch Phallus-Symbol. Also ist das Kupfer hier die Grundlage f√ľr das ursymbolisch Weibliche, innerhalb dessen das Universum geboren werden konnte. Und der Vektor oder die Kristallspitze ist dann das agierende oder m√§nnliche Prinzip, quasi der aufrecht stehende Mensch auf der runden Erdkugel, seiner Mutter. Und nur beide Prinzipien miteinander erzeugen Leben und Bewegung. Denn erst wenn der Mensch IN SICH seine Androgynit√§t wirklich erleben kann, sich ihrer bewusst wird, dann wird auch die Suche im au√üen aufh√∂ren, die bis jetzt ja die Generationenfolge, die Fortpflanzung gesichert hat, √ľber das biologische Evolutionsgleichgewicht. Das hei√üt nicht, dass man dann keine Frau oder keinen Mann mehr "braucht" im Sinne dessen, wie viele von Euch jetzt da sitzen und sagen "Ich bin SO entt√§uscht, ich bin SO frustriert, ich brauche nichts und niemanden mehr!", nein, denn erst wenn sich in sich androgyne Wesen zusammenschlie√üen, sind v√∂llig neue Arten von Erfahrungen m√∂glich, ist endlich "Frieden zwischen den Geschlechtern" m√∂glich, denn dann muss kein Energieraub mehr stattfinden, zur Befriedigung irgendwelcher unbewussten Bed√ľrfnisse. Oder es muss dann eben auch kein "Hormonrausch" mehr auftreten, um die Menschen zusammenzubringen, denn das wird bald sowieso ganz anders stattfinden, wenn Menschen bewusst einen K√∂rper annehmen k√∂nnen, ihn frei gestalten und auch wieder verlassen. Wozu soll dann die "alte Form der Vermehrung" dann noch gut sein? Also ist das, was Du da hast, ein Sinnbild f√ľr die neue, androgyne Form des Menschen und zugleich f√ľr die absolute F√ľlle des Universums, denn es IST alles vorhanden und ich darf frei daraus w√§hlen (und dann aber auch das Empfangen nicht vergessen, denn damit haben viele von Euch auch noch immer so ihre Schwierigkeiten!).